@vidister

Nerd aus Berlin

  • Lounge
Alexander Aigner
  • KI-Basierte Modifikation von Videostreams aus Überwachungskameras
Angelika Adensamer
  • Wir kippen die PNR-Richtlinie!
Applied Privacy Team

We operate privacy infrastructure for the public.

https://appliedprivacy.net
https://twitter.com/applied_privacy

  • DoH, DoT, what?
Bastian W. / @dasrecht
  • Open Source! – Wenn dein täglich Brot für jeden einsehbar ist
Bernhard Tittelbach

Bernhard hat als Computergeek angefangen und sich dann eingebildet das Informatikstudium mit Elektrotechnik zu kombinieren, weil in Informatik wäre er ja schon gut. Während eines laaangen Studiums und persönlichkeitsbildender Phase bei der er unter anderem feststellte was er alles noch nicht kann aber gerne können wurde, ging es von der HTU direkt in den frisch gegründeten Hackerspace wo er dann mehr als 10 Jahre damit verbracht hat den realraum zu einer der genialsten Spaces zu machen. Irgendwann kam es dann nach Jahrelangem Auftragsjobben zur Gründung des Startups Kilobaser, wo er neben viel Verwaltungskram hin und wieder zum Prototypen, Hardwarehacken, Debuggen, Firmware schreiben, Linux embedden und Servlet coden kommt und dort mit der Elektrotechnik zu tun hat mit der er Dekaden zuvor schon dachte abgeschlossen zu haben.

  • KiCad Einführungsworkshop
Christian Kudera

Christian Kudera is security analyst and researcher at SBA Research. He received an M.Sc. in Hardware and Software Security from TU Wien. Currently he is working towards his Ph.D. with the focus on IoT and embedded systems security. He has more than six years of experience as a security analyst in the areas of hardware and software security. He teaches multiple courses at TU Wien (Internet Security, Advanced Internet Security), and at Universities of Applied Sciences (Rosenheim University of Applied Sciences, University of Applied Sciences Campus Vienna, St. Pölten University of Applied Sciences). Since 2016, he has been actively involved in a number of international and national research projects such as AnyPLACE and SG2, during which he focused on the security of embedded systems in the domain of smart metering and smart grids, respectively.

  • All Your Fitness Data Belongs to You: Reverse Engineering the Huawei Health Android App
Christof

Christof war im Jahr 2009 einer der Gründungsinitiatoren des AKVorrat und hat – gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Ewald Scheucher, dem Rechtsanwalt von epicenter.works – die erfolgreiche Massenbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung an den Verfassungsgerichtshof ausgearbeitet und als Erstbeschwerdeführer angeführt. Er ist Ingenieur der Nachrichtentechnik und promovierter Jurist mit Spezialisierung auf Grund- und Menschenrechte in der Informationsgesellschaft. Hauptberuflich ist er wissenschaftlicher Leiter der Research Institute AG & Co KG – Zentrum für digitale Menschenrechte. Seit 2015 ist er Obmann des AKVorrat (nunmehr epicenter.works) und versteht sich selbst als juristische Ameise hinter den zahlreichen Beschwerden und Kampagnen. Christof Tschohl ist europaweit anerkannter Experte für Datenschutz und unterrichtet u.a. an der Universität Wien sowie an der Universität Hannover europäisches Datenschutz- und Telekommunikationsrecht und trägt seit 2007 regelmäßig in der Aus- und Fortbildung österreichischer Richterinnen und Richter vor. https://epicenter.works/

  • „Das Recht hat der Politik zu folgen und nicht die Politik dem Recht“, oder doch nicht?
Columbia

She/her. Graphic Designer, Geek Girl, Book Lover, Geocaching Explorer. Train Operator. Dirty little freak.

  • What the cache
  • Eisenbahnmuseum Schwechat
Eckehard Hermann

Eckehard Hermann has been working as a professor for secure software systems in the department for “Secure Information Systems” at the Faculty of Computer Science/Communication/Media of the Upper Austrian University of Applied Sciences in the degree programs "Secure Information Systems Bachelor/Master" since 2006 and has been coordinating the Master's program "Information Security Management" since 2015. Previously, he worked from 1997-2005, most recently as Software Security Specialist, in the research and development department of Software AG in Darmstadt. He participated in various Apache Jakarta projects.

  • KI-Basierte Modifikation von Videostreams aus Überwachungskameras
Ekelbert
  • Datenbefreiung im Kleinen: Meine Blutdruckdaten gehören mir
Erwin Ernst 'eest9' Steinhammer

Erwin Ernst Steinhammer ist netzpolitischer Aktivist und studiert Politikwissenschaft. Er war lange Zeit als Software Consultant tätig und hat sich im Zuge dessen auch mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Automatisierung beschäftigt. Als Verfechter von Grundrechten, insbesondere dem Informationsfreiheitsgesetz, interessierte er sich bald auch für das Staatsschutzgesetz. Als später die Einführung eines Bundestrojaners beschlossen werden sollte, war er einer der Ersten, die im parlamentarischen Begutachtungsverfahren Kritik äußerten. Heute behält er für epicenter.works die netzpolitischen Entwicklungen, im Parlament und in der Regierung, genau im Auge.

  • Der Klarnamenzombie
Garwin

Garwin ist Security Engineer in der automotive Engine Control Unit (ECU) Entwicklung. Er ist seit längerem im Open Source Umfeld aktiv und hat schon einige Webseiten zur Prozessunterstützung von Organisationen und Projekten gebaut. Bei Eventphone hat er beim Generic User Registration Utility (GURU) den Hut auf und hilft ansonsten themenübergreifend.

  • Das neue Eventphone (PoC) Telefonsystem
Habrok

Softwareentwickler mit mehr als zehn Jahren COBOL-Erfahrung

  • Geschichten aus der COBOL-Gruft
  • Einführung in reguläre Ausdrücke
Hacker*innentours
  • Die Unterwelt Wiens (Keller & Co)
  • Wien hinter den Kulissen (Secret Vienna)
Harald Lampesberger
  • KI-Basierte Modifikation von Videostreams aus Überwachungskameras
Herbert

Herbert ist kreativer Praktiker gesetzten Alters.

Fantasien über die Welt von morgen bereits heute gestalten - Architektur der Zukunft -- ein Motto und eine Lebensweise.

Klarheit der Struktur, Reduktion auf das Wesentliche: Das Chaos gestalten. Anstrebend Präzision der Sprache, der Darstellung und der Gestaltung als ästhetisches Ziel.

Oft angestrebt, selten erreicht, immer lernend, kritisch und aufgeschlossen für Neues.

Humane Ansprüche an die Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen als Beruf und Berufung

  • „Das Recht hat der Politik zu folgen und nicht die Politik dem Recht“, oder doch nicht?
Hetti
  • Werwolf Session
Hetti
  • Werwolf Session
Ines
  • Searchable Encryption Revisited – Searchitect
Iwona Laub

Communication Manager bei epicenter.works

  • Der Klarnamenzombie
Johannes
  • Smart vacuum cleaners as remote wiretapping devices
Jose

Seit 2013 betreibe ich den Sport des Öffnen von Schlössern.

  • The Art of Lockpicking – Sicherheit von Schlössern erkennen durch das Selbststudium des Lockpickings
L3D

Operator beim C3WOC.
Datenreisender vom Bodensee.

  • Das große EH19 gewaffel
Lena

Lockpicking since 2016.
Usually hacking, studying, theorizing maths. Ideally all three at once.

  • The Art of Lockpicking – Sicherheit von Schlössern erkennen durch das Selbststudium des Lockpickings
Lord/Spreadpoint

Artist/Old school demoscener

  • Siegfried Kärcher C64 Chiptunes & Electronic Ambient DJ Set
  • Siegfried Kärcher (Force Inc./Mille Plateaux) LIVE!
  • Amiga! Amigaaa! Disksalvation & Scene Gathering
M

ÖH Informatik JKU
Networks&Security master student @ JKU
Bioinformatics&Machine learning master student @ JKU
Software/AI Dev @ Catalysts

  • Generative Adversarial Networks für Anfänger
  • Wie ich die Regierung gehackt habe
MacLemon
  • KaraokeParty
Marei

Arbeitet als TeX/LaTeX-Cosultant & Developer
Zuständig für das TeXnische Backend der Datenschleuder
Overleaf-Advisor

  • LaTeX Basics für Anfänger
  • LaTeX Advanced
Mathias Tausig

Vortragender im Masterstudiengang IT-Security an der FH Campus Wien

  • CrashCourseCrypto
Michael Schön

Michael Schön ist seit über 20 Jahren im IT-Umfeld aktiv. Bereits während der Studienzeit an der Universität Passau war er als Mitgründer und Vorstandsmitglied am Aufbau der anduras internet security AG beteiligt. Seit 2005 ist er als freier IT-Berater im In- und Ausland aktiv.

(wenn ihr mehr braucht gebt bescheid)

  • Wie Geo-Mashups die Welt vertaggen...
Nicole M. Benkö
  • Trans Femme DIY HRT – Skirting the Gatekeeping Process
Pascal Ernster
  • TLS-Konfiguration im Jahr 2019
Paul Emmerich

Paul ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität München und beschäftigt sich mit Performance von Netzwerksoftware.

  • Treiber in High-Level Programmiersprachen
Paul Fuxjäger
  • ActivityPub, the Fediverse, and Everything.
Paulchen
  • Nuclear Propulsion – From The Somewhat Reasonable To The Utterly Insane
Peter Pötzi
  • KiCad Einführungsworkshop
RFguy

I'm a member of the Munich CCC chapter and hardware hacker and electronics guy for about 30 years, having fun with mechanical and electronic lock analysis and making RF designs. Main hardware designer of the cccamp 2015 rad1o badge. Last Year Easterhegg Talk "Easterhegg 2018 - "Sicherheitschlösser" in Campingfahrzeugen und ihre versteckten Generalschlüssel" Also building up infrastructure at congress and cccamp.

  • Open Souce Control für Camping Fahrzeuge
Rabenkind
  • Auskunftsbegehren
Regine Zawodsky
  • Kernreaktoren
Rene Zeller
  • KI-Basierte Modifikation von Videostreams aus Überwachungskameras
Rince

Wohne bei Stuttgart, arbeite in Stuttgart, bin im Vorstand vom CCCS.

  • KRITIS und ISO27001: Was ist das eigentlich?
ST

ST ist Künstler. Er hat eine Ausbildung zum Energieelektroniker absolviert, Informatik, Physik, generalistisches Management sowie bildende Kunst studiert und arbeitet neben seinen Kunstprojekten freiberuflich als Agile Coach, Scrum Master, Datenschutzbeauftragter oder IT-Manager.

Seit 2000 treibt er sich im Umfeld des Chaos Computer Club und den entsprechenden Veranstaltungen herum. Er ist Mitgründer der BlinkenArea und seit 2003 Teil des Eventphone Teams.

  • Das neue Eventphone (PoC) Telefonsystem
Sarah Kriesche

Journalistin.
https://oe1.orf.at
https://fm4.orf.at

  • Presse-Interviews how(not)to
Silvan Gebhardt
  • Internet Exchanges and why we need them
Silvie Schmidt

Wir sind MitarbeiterInnen am Kompetenzzentrum für IT-Security an der FH Campus Wien.

  • Searchable Encryption Revisited – Searchitect
Simon Ellmann

Informatik-Student an der TUM, der ixy.rs als Bachelorarbeit entwickelt hat.

  • Treiber in High-Level Programmiersprachen
Stefan Helmert (Tesla42)

Ich beschäftige mich in meiner Freizeit mit IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Orchestration (infrastructure as Code).

  • Domain-Automatisierung mit cryptdomainmgr
  • Ansible-Projekt für Mailserver, Mailingliste, CMS und Groupware mit Nutzerverwaltung
TVLuke
  • Reanimation Datenschleuder
Thomas Lohninger

Thomas Lohninger ist netzpolitischer Aktivist bei epicenter.works. Er verteidigt Grundrechte im Informationszeitalter und arbeitet nah am europäischen und österreichischen Gesetzgebungsprozess. Neben der Policy Arbeit organisiert er erfolgreiche pan-europäische Kampagnen wie www.savetheinternet.eu. Er podcastet auf Logbuch Netzpolitik und bloggt auf netzpolitik.org. Er ist Mozilla Fellow und non-residential Fellow des Center for Internet an Society der Stanford Lawschool.

  • Wie frei ist unser Internet? Netzneutralität in Europa auf dem Prüfstand
Thomas Pointhuber
  • KiCad Einführungsworkshop
Timo

Nerd. Serverfoo. Lötbegeisterter Nibbler. Technik und so.

  • Nibble++ Löt-Challenge (SMD 01005)
Timo Ramsauer

Ich bin IT Security Student an der TU Darmststadt. Meinen B.Sc. Informatik habe ich als duales Studium bei Airbus an der HS Bremen absolviert. Während meines Studiums habe ich unter anderem bei der Industrial IT Security & IT Sec Germany und bei Product Security gearbeitet. Nachfolgend wurde ich im Bereich Industrial Security übernommen und war dort bis zu Beginn meines Masterstudiums beschäftigt.
Während meines Studiums habe ich mich viel mit Industrial IoT Security und Metrik Programmen im industriellen Bereich beschäftigt.

  • Black-Box Live Protocol Fuzzing
Walter Karban

Seit mehreren Jahrzehnten als Unternehmer in der IT tätig, war Walter Karban einer der Protagonisten des Internets in den 1990er Jahren. Er entwickelte und betrieb mit seinem Team die österreichische Suchmaschine Austronaut.at von 1996 bis 2003. Im Bewusstsein möglicher gesellschaftlicher Auswirkungen auf die Privatspäre durch die Nutzung der anfallenden Daten entwickelte er in der Folge ein Anonymisierungsservice, das bis 2010 in Betrieb war.

Das Studium der Philosophie an den Universitäten in Wien und Frankfurt/Oder von 2005 bis 2015 widmete er der Auseinandersetzung mit Systemen, Netzwerken und Komplexität. Seine Forschungen konzentrieren sich seither auf ethisch, gesellschaftliche Fragestellungen in einer Digitalisierten Welt

  • Ethik in einer digitalisierten Welt – Netzwerke in Theorie und Praxis
Wolf
  • Redaktionstreffen Datenschleuder
Wolfgang Hotwagner

Ich bin Research-Engineer am Austrian Institute of Technology und Linux En­thu­si­ast. Außerdem beschäftige ich mich gerne mit Security Themen.

  • Anatomie eines containerfähigen Linux-Kernel-Rootkits
Yuna
  • Jonglier und Poi Workshop
Zoff

IT Person, Chaotic developer

  • Blinkenwalls, Electronic Windows, and other „magical“ portals with Tox
anathem
  • Dein selbstgebauter animierter LED-Regenbogen
cccamp badge team
  • CCCamp Badge Talk
  • CCCamp Badge Workshop
eckartt

Seit über 50 Jahren in der Stickerforschung!

  • Ein Leben ohne Sticker ist möglich aber sinnlos
faheus

Hardware Hacker, macht gerne mal Dinge mit Möbeln und auch gerne was mit Musik

  • faheus – DJ Set
fairsein

Ich bin seit dem 30c3 auf Chaos Veranstaltungen unterwegs. Ich bin 30 Jahre alt, Autist und komme aus Berlin. Ich arbeite in der IT und machen die folgenden Podcasts:

  • Autistische Wahrnehmungen
  • Hör doch mal zu
  • Wasserstandsmeldungen
  • C3Auti Orga Meetup
  • Autistic Meetup
  • Autistische Wahrnehmungen
fredl
  • Eröffnung
  • Jetzt ist Ende :-)
  • Regiotreffen
  • Infrastruktur-Review
gvinevere

hacker, climber;

  • Nutrition Hacks
jiska
  • Smart vacuum cleaners as remote wiretapping devices
mo
  • Anonymität nach Tor
  • Schatzmeister-Treffen
  • Die Zwiebelfreunde/Riseup Durchsuchungen
mwfc

…might work for coffee…

  • IoT – 6LoWPAN, CoAP, BLE, RPL, DTLS
  • hackerspaces.org – quo vadis
pascoda
  • Eröffnung
  • Jetzt ist Ende :-)
  • Infrastruktur-Review
phako
  • Datenbefreiung im Kleinen: Meine Blutdruckdaten gehören mir
remo0te
  • Lesung aus den Büchern von Simon Travaglia
ripper
  • 3D-Druck für den Weltraum
rixx
  • Django für Admins
strfry
  • Blinkenwalls, Electronic Windows, and other „magical“ portals with Tox
sva
  • Regiotreffen
telegnom
  • Ein Augenblick. Ein Stundenschlag. Tausend Jahre sind ein Tag.
thomasDOTwtf

Thomas ist bei Eventphone Fullstack-Entwickler und gehört seit Jahren zum Team. Er liefert aber nicht nur Code und administriert das Blech, sondern ist auch im Kundensupport, der Logistik, im Backoffice sowie im Marketing und der “Unternehmenskommunikation” aktiv.​​​​​​​

  • Das neue Eventphone (PoC) Telefonsystem
vapour
  • Geschlechterrollen in der Gesellschaft – und nun?
venti

venti von der Binary Kitchen, Regensburg. Experte in der elektrischen Fehlerlokalisierung in Nibbleklammern, speziell welche mit 4-5 LEDs

  • Nibble++ Löt-Challenge (SMD 01005)
vollkorn

Versucht in letzter Zeit hauptsächlich Chaos in Mitgliederverwaltung und Datenschleudern

  • Reanimation Datenschleuder
zaesa
  • Katzenvideobingewatching gegen Stress – wirklich so gut wie in den Medien behauptet?
zem

Sysop/Devop/Developer

  • GnuPG versus Signal ist wie Äpfel versus smarte Glühbirne