Wie Geo-Mashups die Welt vertaggen...
2019-04-21, 12:00–12:45 (Europe/Vienna), EI 7

Geo-Mashups am Beispiel von Geopedia & GeoTube; wer erlaubt Zugriff auf welche Daten?
Was geht, was ging und was wird (nicht mehr) funktionieren?


  • Geschichte von Geo-Mashups (GeoFeedia)
  • Google Maps und der Wikipedia Layer => führte zu Places
  • Geopedia (mehrsprachiges Reise- und InfoTool)
  • Das Ende von Instagram-Geodaten
  • Die Geodaten bei Twitter und YouTube sind immer noch da
  • Was ist eigentlich mit Geodaten aus Facebook (FB Pages)
  • Aktueller Stand der Geodaten auf YouTube am Beispiel von GeoTube
  • Privatsphäre und "öffentliche" YouTube-Daten
  • Geo-IP tagging (Provider/Upload-Filter/MaxMind)
Geopedia Links
GeoTube Links

Michael Schön ist seit über 20 Jahren im IT-Umfeld aktiv. Bereits während der Studienzeit an der Universität Passau war er als Mitgründer und Vorstandsmitglied am Aufbau der anduras internet security AG beteiligt. Seit 2005 ist er als freier IT-Berater im In- und Ausland aktiv.

(wenn ihr mehr braucht gebt bescheid)